REININGHAUS | Lohnkonzept + Shop für Steuerberater

AGB

1. Geltungsbereich
Für alle Bestellungen über unseren LOHNKONZEPT NETZWERK Online-Shop durch Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

1.1 Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

REININGHAUS | Lohnkonzept + Netzwerk
Inhaber Peter Reininghaus
Markgrafenstraße 3
33602 Bielefeld

3. Vertragsschluss
Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons „Kaufen“ das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail mit allen Informationen über Ihre Bestellung sowie unsere Widerrufsbedingungen.

4. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu.

5. Lieferbedingungen
Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen können Versandkosten anfallen. Nähere Bestimmungen zu ggf. anfallenden Versandkosten erfahren Sie in den jeweiligen Angeboten. Wir liefern nur im Versandweg der Deutschen Bundespost, GLS, DHL und UPS. Eine Selbstabholung von Seminartickets oder Druckerzeugnissen ist nicht möglich. Eine Lieferung an Packstationen ist nicht möglich. Die Lieferung von Seminartickets erfolgt in der Regel per E-Mail. Der Spediteur kann vom Käufer nicht ausgewählt werden.

6. Kauf von Seminartickets
Wir behalten uns vor, unbekannte oder LOHNKONZEPT NETZWERK fremde Personen von Seminaren auszuschließen, wenn in der Artikelbeschreibung deutlich sichtbar angegeben ist, dass es sich bei diesem Angebot ausschließlich um ein Angebot für Partner im Lohnkonzept + Netzwerk handelt.

7. Preise und Sonderkonditionen
Die angegebenen Preise sind Nettopreise zzgl. gültiger MwSt. v. derzeit 19 % sowie eventuell anfallenden Versandkosten. Partner aus dem LOHNKONZEPT NETZWERK erhalten Sonderkonditionen durch Eingabe Ihrer Kooperations- ID/Gutscheincode. Die Kooperations- ID/Gutscheincode finden alle Partner über Ihren persönlichen Zugang im e-Portal vom LOHNKONZEPT NETZWERK unter dem Stichwort "Gutscheincode oder Kooperations- ID. Die Eingabe der Kooperations- ID/Gutscheincode erfolgt mit dem letzten Schritt Ihrer Bestellung.

8. Bezahlung
In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung. „Rechnung“ und „PayPal“. Für die Zahlungsart "Rechnung" fallen keine weiteren Zahlungskosten an. Beachten Sie bitte zusätzliche Kosten für die Zahlungsart PayPal, die wir Ihnen von Dienstleister 1:1 weiterreichen.

9. PayPal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Kosten für die gewünschte Zahlungsart "PayPal" entnehmen Sie Ihrem Bestellprozess.

10 Rechnung
Sie zahlen den Rechnungsbetrag ohne Abzug unter Angabe der Auftragsnummer auf das in der Kaufbestätigung genannte Bankkonto. Die Kaufbestätigung erhalten Sie nach abgeschlossenem Kauf per E-Mail. Hier finden Sie auch weiterführende Informationen über Ihren Kauf. Nachdem der Rechnungsbetrag auf unserem Konto gutgeschrieben wurde, erhalten Sie eine ordnungsgemäße Rechnung. Der abgeschlossene Kaufvorgang entspricht keiner verbindlichen Seminarplatzreservierung. Die verbindliche Seminarplatzbestätigung erhalten Sie mit dem Moment, in dem die Mindestteilnehmerzahl für das gebuchte Seminar erreicht wurde.

11. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

12. Nicht lieferbare Artikel
Sollte ein Artikel nicht lieferbar sein, verpflichten wir uns, Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und etwa erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zu erstatten.

13. Seminarabsage durch den Veranstalter
Alle angebotenen Seminare erfordern eine Mindestteilnehmerzahl. Kommt diese Zahl nicht zustande, behalten wir uns vor, das Seminar abzusagen. In diesem Fall werden Sie rechtzeitig benachrichtigt. Erst wenn die erforderliche Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie eine verbindliche Seminarbestätigung mit der Garantie eines Platzes im gebuchten Seminar sowie weitere Detailinformationen. Sind alle Plätze des Seminars bereits belegt bzw. ist das Seminar ausgebucht, können Sie das gewünschte Seminar hier im Lohnkonzept + Shop nicht mehr bestellen.

13..1 Unterkunft
Die Buchung und ggf. Stornierung eines Hotelzimmers wird von den Teilnehmer/-innen selbst vorgenommen. Das LOHNKONZEPT NETZWERK bietet dazu die Vermittlung von ausgewählten Unterkünften zu besonders günstigen Konditionen an.

14. Widerrufsrecht
Mit Ihrem Kaufen akzeptieren Sie unsere Widerrufsbedingen sowie die besonderen Widerrufsrechte bei Druck, Seminar- und Veranstaltungstickets.

15. Transportschäden
Für Unternehmer gilt: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben. Grundsätzlich müssen uns Mängel innerhalb von 5 Tagen nach Zustellung per E-Mail an info@lohnkonzept.de aufgezeigt werden.

16. Gewährleistung und Garantien
Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

17. Haftung
Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets beschränkt bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung oder soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

18. Haftungsausschluss für fremde Links
Wir verweisen auf unseren Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkter Seiten Dritter und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

19. Bildrechte
Alle Bildrechte und Daten liegen bei REININGHAUS | Lohnkonzept + Netzwerk oder ihren Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.

20. Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir nehmen im Fall der Fälle an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Zuständig ist die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des: Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de.

21. Anbieterkennzeichnung
REININGHAUS | Lohnkonzept + Netzwerk
Inhaber Peter Reininghaus
Markgrafenstraße 3
33602 Bielefeld

22. Schlussbestimmungen
Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz in Bielefeld.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren